Soziale indikatoren

Die Region mit der hohen Bevölkerungsdichte , der Präsenz dem qualifizierten Personal, einem entwickelten System der Bildungs-, Kultur- und Sportzentren

Die Lebenserwartung ist höchsten in der Region Belgorod nach dem russischen Maßstäben. Sie ist höher um fast 2 Jahre als die russische Rate und der Durchschnitt der Zentralrussland.

Nach der Lebenserwartung bei der Geburt erreicht die Region
2. Platz

unter Subjekten des Zentralrusslands

12. Platz

in Russland

72.2 Jahre

Lebenserwartung

Die Migration spielt eine bedeutende Rolle in der modernen Demographie der Region. Die Region hat eine stabile Bevölkerungszunahme durch den Zustrom der russischsprachigen Migranten.

Der Migrationsgewinn ist bedeutend, und jetz  wiegt natürlichen Bevölkerungsverlust auf. Das ist wichtig für die Unterhaltung des Wirtschaftspotentials der Region.

Die Region ist Beliebtheit bei den Russen, die im Norden arbeiteten, und Einwanderer aus der Ukraine, Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan, Moldawien, Armenien und Aserbaidschan.

Nach dem Koeffizient des Migrationsgewinns 
5. Platz

im Zentralrussland

13. Platz

in Russland

4.9

pro 1000 Personen


Lebensqualität

Zusammen mit einer stabilen wirtschaftlichen Situation bietet die Region Belgorod eine lebenswerte Lebensqualität. Die Region steht an sechster Stelle in der Bewertung der russischen Regionen in Bezug auf die Lebensqualität.

27 721.0 Rubel

Geldeinkommen Pro-Kopf

25 325.3 Rubel

monatsdurchschnittlicher Arbeitslohn

27 440.5 Rubel

monatsdurchschnittlicher Arbeitslohn für Landwirtschaft

1554.9 Tausend m²

Anlaufen der Gesamtfläche der neuen Wohngebäude

1 251.2 Tausend m ²

Anlaufen der Wohngebäude aus eigenen und geliehenen Mitteln


Ausbildung

Schaffung der Voraussetzungen für Erwerb der allgemeinen und beruflichen Bildung unter Berücksichtigung der demographischen, territorialen Erreichbarkeit und Ausbildungsbedürfnisse von Kindern und Jugendlichen.

Erreichbarkeit von Vorschulbildung und Verbesserung ihrer Qualität ist eine der Hauptstoßrichtungen der Regionalpolitik im Bildungsbereich. Die Dienstleistungen der vorschulischen Ausildung, Entwicklung, Betreuung umfassen 70,2% der Vorschulkinder, die in der Region leben.

Neben den traditionellen Maßnahmen wird die aktive Arbeit an der Entwicklung von nicht-staatlichen Formen der Vorschulerziehung durchgefürt.

71 773 Kinder

720 Vorschulorganisationen

148 689 Schüler

556 Schulen

62 Tausend

Studenten

1583

Aspiranten und Doktoranden

12 Universitäten und Außenstellen

316 Fächer

34

Bildungseinrichtung für Fachausbildung


Arbeitskräfte

Mit der Einführung der öffentlich-privaten Partnerschaft in der Ausbildung wurden 100% der Studenten der zweiten und den folgenden Kurse in der dualen Ausbildung gebracht. Die Studenten sind mindestens 50% der Zeit in der Produktion unter der Leitung von erfahrenen Mentoren geschult.

814.1 Tausend Menschen

Erwerbsbevölkerung

66.1%

Beschäftigungsrate

4.1%

Arbeitslosenrate

So wird eine der vorrangigen Aufgaben der Nachfragesteigerung der Absolventen von Hochschulen und Fachschulen in der Region erfolgreich gelöst.


26 größten Unternehmen und mehr als 840 Vertreter anderer fachorientierter Organisationen und Unternehmen der Region wurden als die Arbeitgeber für Absolventen von Berufsbildungseinrichtungen beteiligt.

An diesem Programm nehmen teil
арго-белогорье

Firmengruppe Agro-Belogorije

приосколье

Prioskolije

зеленая долина

Zelenaja Dolina

эфко

Efko

белая птица

Belaja Ptitza

русагро-инвест

Rusagro-Invest

белгранкорм-холдинг

Belgrankorm-holding


Gesundheitsfürsorge

Die Hauptrichtungen der Entwicklung der Gesundheitsfürsorge der Region wurden bei dem Mai- Präsidialerlaß und des staatlichen Programms der Gesundheitsfürsorge für 2014-2020 bestimmt. Das ist vor allem die Reduktion der Sterbeziffer und des Krankenstands der Bevölkerung, die Entwicklung der primären Medizin, die Einführung von innovativen medizinischen Technologien, die Defizitverminderung des medizinischen Personals, die Entwicklung der öffentlich-privaten Partnerschaft.

5 medizinischen Einrichtungen der Region vornehmen eine High-Tech-medizinische Versorgung. Materiell-technischen Basis und Kaderpotential dieser Einrichtungen ermöglichen medizinische Hilfe für die Profile zur Verfügung zu stellen: " Herz- und Gefäßchirurgie", "Neurochirurgie ", "Traumatologie und Orthopädie", "Organ- und Gewebetransplantation ", "Kinderchirurgie in der Neugeborenenperiode", "Onkologie"," Otorhinolaryngologie", "Kinderheilkunde","Urologie","Ophthalmologie".

Igrastruktur der Gesundheitsfürsorge
66

Krankenhäuser

197

ambulant-poliklinische Einrichtungen

542

Gesundheitsstützpunkte mit Geburtshilfestelle

Insgesamt 4635 Patienten erhielten High-Tech medizinische Versorgung für das Jahr 2015.

Um die Produktionsqualität der Laborforschung in den territorialen Programm der staatlichen Garantien für die freie Erbringung der Gesundheitsversorgung für die Bewohnern der Region Belgorod zu verbessern, ihre Reichweite und Zugänglichkeit für die Öffentlichkeit zu erweitern, sowie die Kosten der Forschung zu reduzieren, wird derzeit Zentralisierung der klinischen Diagnoselabors in der Region durchgeführt.


Kulturkreis und Sport 

Kulturkreis der Belgorod Region 
культура и досуг
710

Institutionen für Kultur und Freizeit

публичная библиотека
631

Volksbüchereien

учреждения дополнительного образования
64

Weiterbildungsträger

музеи
43

Museen

театр
4

Theater