Die Gewächshausindustrie

Die Region Belgorod ist eine der am schnellsten wachsenden agroindustriellen Regionen Russlands.

Mit der kumulierten Kompetenzen in der Entwicklung von Schweine- und Geflügelcluster im wurde die Grundsatzentscheidung in Einfuhrsubstitution der Gewächshausgemüse mit dem lokalen Produktion im Jahr 2012 genommen.

Diese Entscheidung wurde in der „Strategie der sozioökonomischen Entwicklung der Region für den Zeitraum bis 2025“, und im staatlichen Programm der Region Belgorod „Entwicklung der Landwirtschaft und Fischerei in der Region Belgorod für 2014-2020“ verankert. 

Verlässliche Rechtsbasis, Unterstützung der Projekte nach dem Prinzip von “One-Stop-Shop”, betriebsfähiges System von Privilegien, ein hoher Bereitschaftsgrad der Investitionsstandorte für die Einführung von Projekte. Dies schafft ein günstiges Klima für Investoren und garantiert ihnen die Sicherung des investierten Kapitals.

Die Spezialisten von Körperschaft “Razwitie” AG schlugen vor ein Gewächshaus –Cluster von 500 Hektar  in der Region Belgorod zum Jahr 2020 zu schaffen. Nach der Berechnung der Spezialisten von Körperschaft “Razwitie” AG kostet eine super moderne Gewächshausanlage etwa 150 – 180 Millionen Rubel / ha, und die Investitionsrentabilität  ist 17-23%.

Die Clusterstruktur zusammen mit dem Gewächshauskomplex bestehen aus den Agroschulen, Engineering- und Dienstleistungsunternehmen , Lieferanten von Anlagen und Komponenten, Saatgut, Dünger und anderen Verbrauchsmaterialien, Logistik- und Vertriebsstruktur.

Lieferungen im Umkreis von 300 km sind geplant, auf dem Einzelhandelsmarkt und große Einzelhandelsketten direkt zu leisten. Lieferungen im Einzelhandelsnetz in Moskau und St. Petersburg sind durch Vertriebszentren dieser Städten geleistet.

Güte der Frischgemüse und die Dauer ihrer Umsetzung im Einzelhandel hängen von der Qualität und Schnelligkeit der Lieferung ab. Die Produktion in der Region Belgorod ermöglicht, die Lieferung an den Einzelhandel innerhalb von 2-3 Tagen ab dem Zeitpunkt der Sammlung von Gemüse zu leisten.

Zum jetzigen Zeitpunkt begleitet die Körperschaft “Razwitie” AG das größte Investitionsprojekt des nationalen Maßstabs - der Bau des Gewächshauskomplexes OOO “Grinhaus” mit einer Gesamtproduktionsfläche von 108 Hektar und das Volumen der Produktion von 93 Tonnen pro Jahr in der Region Belgorod. Derzeit ist die ersten Phase des  Komplexes mit Fläche von 24 Hektar im Bau.

Insgesamt wird die Arbeit an der Unterstützung und Umsetzung von 6 Projekten des Konzeptes „TK 500“dieses Jahres vorgesetzt.

Um das Endziel zu erreichen die Spezialisten von Körperschaft “Razwitie” AG leisten die Arbeit an Heranziehung von Investoren im Gewächshauscluster der Region. In den nächsten 2-3 Jahren ist notwendig, Investoren für mehr als 150 Hektar Gewächshäuser zu gewinnen.

Fadeev Alexander

Wenden Sie sich an die Körperschaft

Wir helfen Ihnen mit dem Investitionsprojekt

Fadeev Alexander
Bereichsleiter
info@belgorodinvest.com

+7 4722 35-80-60